Veröffentlicht in Allgemein, Wir denken...

Ein weißer Familienmoment

Im Familienmoment der lieben Küstenmami freut sie sich heute darüber, dass und wie ihre Kinder zusammen spielen. Wunderschön! Ich wollte gerade schreiben, dass es bei uns noch lange nicht so weit ist, da fiel mir auf, dass ihr dann bestimmt das Falsche denkt, aber das tut ihr nicht, oder?

Unser Familienmoment fand gestern statt und leider war kein Handy und keine Kamera griffbereit. Bei uns hat es nämlich geschneit! Der erste Schnee ist ja immer sehr zauberhaft. Das Bärchen war hin und weg. Als wir morgens raus gegangen sind, hat sie erst entrüstet behauptet, dass es regnet und auf meine Erklärung hin, dass es nicht regnet, sondern schneit, war sie sehr verwundert. Im Auto auf dem Weg zur Kita konnte sie es immer noch nicht so ganz fassen. Immer wieder fragte sie nach: „Mama, Schnee?“ oder „Es schneit Mama?“ oder auch „Kein Regen, Schnee!“.

Ich sang dann während der Fahrt „Schneeflöckchen“ und „Die Katze lief im Schnee“. Das Bärchen sang dann eigentlich nur „Katze, Katze, Katze, Schnee, Katze, Katze, Schnee“. Auch schön, keine Frage. Vor der Kita stand das Bärchen dann plötzlich wie eine Statue da und streckte die Arme aus. Begeistert fing sie dann an, Schneeflocken zu fangen und wollte sie mir zeigen: „Guck mal Mama, Schnee“ und realisierte dann, dass dort keine Schneeflocke mehr war:“Oh, Schnee weg“ und lächelte: „Kein Schnee: Regen!“. Und ging wieder los um neuen Schnee zu fangen. Ich glaube, sie hätte das stundenlang machen können und ich hätte ihr stundenlang dabei zu sehen können. So schön. Ein Gänsehautmoment. Ein Familienmoment. Und wie schon erwähnt, keine Möglichkeit zum Foto schießen.

Eigentlich bin ich von dem ganzen Schneematsch oft sehr genervt, alles ist dreckig und nass und eklig. Ich mag Schnee, wenn er liegen bleibt und schön schimmert. Aber gestern, dieser erste Schnee, den das Bärchen ganz bewusst und begeistert realisiert hat, das war ein Zauber. Jetzt freue ich mich schon auf winterliche Schneeballschlachten, Schneemannbauen und vor dem Kamin kuscheln.