Veröffentlicht in Wir denken...

Unser Urlaub in Sachsen

Einige haben es ja mitbekommen, in der vergangenen Woche sind wir zusammen mit meiner neunjährigen Cousine in den Urlaub gefahren. Es ging nach Sachsen, in die Nähe von Meißen zu meinen Verwandten. Ich liebe diesen Ort direkt an der Elbe, an dem es kein Internet gibt und ganz viel Ruhe. Morgens lange schlafen war mit zwei Kindern natürlich nicht drinne, gerade das Bärchen wollte morgens immer unbedingt und sofort zu ihrer Cousine. Dann sind wir meist spazieren gegangen, haben Mittag gegessen und sind dann weg gefahren. Abends saßen wir dann alle zusammen und haben Karten gespielt. Ganz ruhig, ganz entspannt, ganz nett. Ein paar Bilder von unseren Ausflügen möchte ich euch zeigen.

„Unser Urlaub in Sachsen“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein, Wir denken...

20 Gründe einen Indoor-Spielplatz/Spieleland zu besuchen

Ich hab ein bisschen darüber nachgedacht, wie ich diesen Beitrag aufbauen soll. Ich hab mit meiner besten Freundin, ihren Kindern und natürlich dem Bärchen einen Ausflug ins Spieleland (einen Indoorspielplatz in Rostock) gemacht, wir haben einiges erlebt und vor allem unglaublich viel Spaß gehabt. Sollte ich darüber berichten? Ja, aber nicht auf die althergebrachte Art, irgendwie anders. Und dabei ist dann das bei rum gekommen. Ich bin der festen Ansicht, dass einige Gründe bekannt sind. 🙂 Aber nehmt mich nicht bei allen Punkten allzu ernst, okay?

dsc_1297

„20 Gründe einen Indoor-Spielplatz/Spieleland zu besuchen“ weiterlesen

Veröffentlicht in Wir denken...

Wir waren im Indoorspielplatz!

Heute hatten wir einen sehr interessanten und ausgefüllten Tag. Gestern war ein Kumpel bei mir zu Besuch, er kam um acht und wir fingen sofort an zu quatschen. Er ist mein bester Freund, leider sehen wir uns nicht allzu oft, obwohl wir in der gleichen Stadt wohnen, aber es ist nicht allzu einfach ein Treffen zu organisieren. Aber es ist immer wieder schön, wenn wir uns treffen. Um acht kam er hier an, nachdem er das Haus erst nicht gefunden hatte und gegen halb zehn ist dann der Bärchenpapa los zur Nachtschicht. Wir sprachen über dieses und jenes, lachten viel und tranken auch ein wenig. Ich hab ja Urlaub. Um halb vier kam der Bärchenpapa von der Nachtschicht und wir schreckten auf. Es konnte doch nicht wirklich schon so spät/ so früh sein. Oh doch. Ein paar Stunden später quälte ich mich dann aus dem Bett, aber das glückliche Gesicht des Bärchens entschädigte mich für einiges. Wir frühstückten lecker Porridge, dann gab es einen kleinen Unfall ohne Windel, aber im Endeffekt holten wir einigermaßen rechtzeitig meine achtjährige Cousine ab und fuhren los. Zunächst ging es in einen Großmarkt, Süßes für den Kindergeburtstag kaufen und dann ab in den Indoorspielplatz. Das Bärchen war das erste Mal dort und hat erstmal einfach nur gestaunt. Nach einer Runde einmal schnell alles ausprobieren gab es erstmal Mittag.

DSC_0491

„Wir waren im Indoorspielplatz!“ weiterlesen