Maluna Mondschein und Geburtstagsvorbereitungen

Wir stecken momentan mitten in den Geburtstagsvorbereitungen für den dritten Geburtstag des Bärchens, auch den letzten Geburtstag als Einzelkind. Ich nehme mir prinzipiell immer mehr vor, als ich tatsächlich schaffen kann, aber das ist egal. Morgen ist es soweit, heute sind wir selbst noch eingeladen, abends wird dann das Bärchen gebadet und ins Bett gebracht, Kuchen gebacken, dekoriert und der Geburtstagstisch vorbereitet. Zwei Tage gehen die Festlichkeiten, dieses Mal mit einem wunderschönen Thema: Peppa Pig. Ich werde dann berichten, wenn ich aus dem sich sehr wahrscheinlich anschließendem Koma aufgewacht bin, seid gespannt! Gerade Deko und Kuchen sollten mir dieses Mal gut gelingen, ich hoffe ja immer das beste.

In diesem Post aber soll es um etwas anderes gehen: Wir durften über die Verlagsgruppe Oetinger (ellermann Der Vorleseverlag) das neue Buch von Maluna Mondschein lesen.  Maluna ist eine wunderschöne Gute-Nacht-Fee mit lauter lustigen Ideen und wir durften ja schon mal ein schönes Buch von ihr lesen, das könnt ihr hier nachlesen.

DSCN0349

Weiterlesen

Böser Husten (und Auslosung)

Das Bärchen hustet und die Mama kriegt gleich wieder die Krise und hat den Krankenhausaufenthalt im Januar noch sehr gut im Hinterkopf. Husten gleich Bronchitis gleich Lungenentzündung. Es ist jedes Mal präsent und deswegen blieb das Bärchen heute auch zu Hause. Ich bin nur 2,5 Stunden arbeiten gewesen. Es waren fürchterliche 2,5 Stunden mit furchtbaren Klassen, aber das ist eine andere Geschichte. Den Rest der Zeit war ich beim Bärchen. Ich habe mit ihr inhaliert, Zwiebeln gekocht und den Saft mit Honig versüßt, Obst geschnitten, Mittag gekocht und einen Kuchen gebacken. Außerdem noch Fieber gemessen, mit dem Bärchen gespielt, sie in Erkältungsbad planschen lassen, spazieren gegangen ohne sie anzustrengen, Bilder gemalt und bewundert. Und natürlich Tee gekocht, gekuschelt, Bücher angeschaut und Lieblingssendungen geschaut (vor allem die mit dem Schwein und mit ner Fee). Und jetzt bin ich ziemlich fertig. Nebenbei hab ich schließlich auch noch geputzt, aufgeräumt, Wäsche gewaschen und berufliche Telefonate geführt. Manche Tage sind einfach länger als andere.

Aber all das ist mir egal, solange das Bärchen fieberfrei bleibt und der Husten weggeht und sie nicht mehr belastet. Also wird morgen nochmal inhaliert, Zwiebelsud gekocht und sicherheitshalber Hustensaft gekauft. Mal schauen, ob wir am Montag über ein Wochenende voller geplanter Ausflüge oder über eine ruhige und gemütliche Zeit zu Hause schreiben. Beides wäre mir Recht.

So und nun noch die Gewinner, bei denen bald Maluna Mondschein einziehen darf, fair und sehr begeistert vom Bärchen gezogen. Bitte meldet euch doch so schnell wie möglich! (Facebook oder per Mail baerchenmama@gmx.net )

Die Gute-Nachtfee Maluna Mondschein verzaubert uns (mit Verlosung)

Vor einiger Zeit hat das Bärchen das hier auf ihrem Fensterbrett gefunden, als sie aufgewacht ist:

DSC_1244

Aber warum lagen diese unglaublich süßen Haarsticker dort? Tja, weil die Gute-Nachtfee Maluna Mondschein sie dort hingelegt hat, da das Bärchen ohne Meckern eingeschlafen ist und durchgeschlafen hat. Ist doch klar!

Weiterlesen