Veröffentlicht in Wir nutzen...

Postrückblick der letzten Wochen des vergangenen Jahres

Eigentlich wäre ja gestern Zeit für einen Postrückblick gewesen, allerdings haben wir momentan öfter mal Probleme damit, dass das Bärchen einschläft und gestern war ich einfach etwas sehr gestresst und gereizt und da hätte das keinen Sinn gemacht. Heute war ich wieder arbeiten, alles toll und ich durfte noch ein paar Überstunden von 2015 abbummeln.Dann war ich mit dem Bärchen das erste Mal bem Frisör, es war total easy. Ich hatte einfach Angst davor, ihr die Haare selbst zu schneiden, denn schon das Nägel schneiden bringt mich regelmäßig ins Schwitzen und da hab ich dann einfach Angst etwas zu versauen, wenn sie sich plötzlich dreht oder so. Und besser hab ich drei Euro noch nie investiert, für diesen Preis durfte das Bärchen auf den Kinderstuhl, bekam einen süßen Umhang mit Hunden und Katzen um und trägt nun einen süßen Bob, mit dem ihr Haar gleich viel fülliger aussieht! Sie hat super mitgemacht und konnte sich an den großen Spiegeln gar nicht satt sehen. Es war toll! Die erste Strähne, die fiel habe ich gleich eingetütet, die Frisörin hat das lächelnd beobachtet, kommt wohl öfter vor. 🙂

Dann kommen wir jetzt mal zum eigentlichen Grund des Posts, ich habe nämlich über die Weihnachtstage einige Dinge bei Gewinnspielen gewonnen und möchte euch diese gerne mal vorstellen:

DSCF8587

„Postrückblick der letzten Wochen des vergangenen Jahres“ weiterlesen

Veröffentlicht in Wir denken..., Wir nutzen...

Auch wenn der Baum noch steht: Weihnachten ist vorbei.

So, das war es dann dieses Jahr mit Weihnachten und bald auch mit diesem Jahr. Einen Jahresrückblick gibt es die Tage noch, jetzt möchte ich euch, während das Bärchen gerade ihrer Püppi vom heutigem Tag erzählt, noch kurz von unserem Weihnachten berichten. Das letzte in einer Mietswohnung. Zum Glück. Der Heiligabend begann für mich sehr stressig, natürlich hatte ich das Geschenke einpacken bis zur letzten Minute aufgeschoben, wie ich es immer mache. Meine Bachelorarbeit ist innerhalb von 48 Stunden geschrieben worden, ob ich in dieser Zeit geschlafen habe, weiß ich nicht mehr, der gesamte Zeitraum ist wie ein schwarzes Loch für mich. Nachdem ich dann morgens um acht, nach drei Stunden voller Geschenkpapier und Schleifen endlich alle sortiert und die für das Bärchen und den Bärchenpapa unter den Weihnachtsbaum gelegt hatte, verlangte das Bärchen auch schon nach einem Frühstück. Sie ließen die eingepackten Geschenke allerdings kalt.

1

„Auch wenn der Baum noch steht: Weihnachten ist vorbei.“ weiterlesen

Veröffentlicht in Wir nutzen..., Wir testen...

Auslosung und eine Verlosung für die ganz Kleinen

Ihr seid echt die Besten! Danke für all eure Kommentare und Umarmungen, ich fühl mich schon viel besser und da habt ihr einen großen Anteil dran, tausend Dank, dass ihr für mich da seid, das hätte ich nie erwartet, als ich mit dem Bloggen begann. Und auch, wenn ich die meisten von euch nicht persönlich kenne, tut es mir unglaublich gut, mit euch allen Kontakt zu haben, danke, danke!

So, genug bedankt, jetzt kommen wir zur Auslosung des BRIO Gewinnspieles.  Das BRIO Fun Park Playset gewonnen hat:

„Auslosung und eine Verlosung für die ganz Kleinen“ weiterlesen

Veröffentlicht in Wir denken..., Wir nutzen...

Wir waren auf der BABYWELT in Berlin 2015

Es ist zwar schon etwas über eine Woche her, aber ich möchte euch trotzdem von unserem Ausflug nach Berlin zur BABYWELT berichten. An diesem Sonntag begann unser Tag sehr chaotisch, um sieben Uhr stand nämlich erst fest, dass wir zu siebt und dementsprechend in zwei Autos fahren werden, also aufstehen, fertig machen und ein befreundetes werdendes Elternpaar abholen. Dann wollten wir uns alle zum Frühstück treffen und gemeinsam losfahren. Wir waren total spät dran und plötzlich spuckt das Bärchen sich komplett voll. Die Hoppelwege so kurz nach dem Früstück waren wohl nicht so ihrs. Erste Vermutung: Krank. Magen-Darm. Oh nein. Aber ein krankes Kind spielt nicht fröhlich und gluckst glücklich herum. Also kurz noch nach Hause, der Bärchenpapa zieht das Bärchen um und ich reinige den Autositz. Beides nicht die angenehmsten Aufgaben. Dann ging es endlich mit fast zwei Stunden Verspätung los und nach zwei Pausen waren wir auch schon in Berlin. Selbstverständlich keinen Parkplatz gefunden, also ab ins Parkhaus. Das zweite Auto wurde auch noch von einem rücksichtslosen Mercedesfahrer gestriffen, es ist aber zum Glück nichts passiert.

DSCF8418

„Wir waren auf der BABYWELT in Berlin 2015“ weiterlesen

Veröffentlicht in Wir nutzen...

Gewinnspiel: Freikarten für die BABYWELT Berlin

Hallo zusammen, eigentlich wollte ich euch heute von der Hochzeit berichten, die wir am Wochenende besucht haben, von der Nasennebenhöhlenentzündung, die mich so gequält hat, von allem, was wir in der vergangenen Woche erlebt haben. Stattdessen:

BW_LOGO+C_4C

Möchte ich euch darauf hinweisen, dass in weniger als einem Monat die BABYWELT in Berlin stattfindet!

Vom sechsten bis achten November werden sich zum zweiten Mal in der Arena Berlin 120 Aussteller rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt und Elternsein präsentieren! Ihr wisst ja, dass ich schon zweimal auf der Messe war, einmal 2014 in Berlin (klick) und einmal dieses Jahr schon in Hamburg (klick).

„Gewinnspiel: Freikarten für die BABYWELT Berlin“ weiterlesen

Veröffentlicht in Wir nutzen...

Ich seh das Regal vor lauter Büchern nicht

Hat  die Bärchenmama eine große Schwäche? Außer natürlich für das Bärchen und den Bärchenpapa, für Musik und gutes Essen? Klar: Für Bücher. Ich liebe Bücher. In meiner Familie wird und wurde schon immer sehr viel gelesen, aber mein Bücherregal ist das größte. Mittlerweile sortieren nämlich alle aus, die Bücher kommen zu mir und werden gelesen. Sind sie gut landen sie im Regal, mag ich sie nicht kommen sie in den Keller. Von dort kommen sie dann in den Flohmarkt oder in Büchertauschregale. Davon bekommt meine Arbeitsstelle bald auch eins, ich hab schon zum Spenden aussortiert. Wieviele Bücher ich habe und auch lese? Etwa 600 grob geschätzt. Und beim Bärchen fange ich auch schon an zu sammeln. Ich zeig euch jetzt mal die Bücherregale des Bärchens, zeig euch unsere letzte Bücherbestellung (billig!) und hab einen Link für euch, der euch ein paar gratis Büchlein beschert!

DSCF6798

Bücherregal im Wohnzimmer.

DSCF6800

Bücherregal im Kinderzimmer

„Ich seh das Regal vor lauter Büchern nicht“ weiterlesen

Veröffentlicht in Wir nutzen...

Mein Besuch auf der Babywelt 2015 in Hamburg

1

So, am vergangenem Samstag war ich mit einer guten Freundin auf der Babyweltmesse in Hamburg. Unsere Kleinen haben wir zuhause gelassen, die Fahrt wäre doch etwas stressig gewesen, das Bärchen hatte auch noch einen Schnupfen und war eh nicht gut drauf und konnte so einen ganzen Tag mit Papa genießen. Kurzzeitig hatten wir Gewissensbisse, aber angekommen wurde uns klar, dass es die richtige Entscheidung war. Wohnt man in Hamburg kam man mit einem sehr unruhigen Kind schnell nach Hause, wir hatten aber über zwei Stunden Fahrt hin und später auch wieder zurück und für die Kleinen wäre es auf der Messe ja auch sehr aufregend und dementsprechend anstrengend gewesen. So konnten wir in Ruhe stöbern, fragen, kaufen, gucken und sogar einen Workshop besuchen. Wir hatten sogar das Glück einen kostenlosen Parkplatz zu finden, mussten dafür nur einen nicht ganz so kleinen Fußmarsch in Kauf nehmen, hin kein Problem, zurück mit den ganzen Tüten haben wir uns dann ganz dringend einen Bollerwagen gewünscht. So, ich erzähl und zeig euch jetzt mal so einiges was wir erlebt haben!

„Mein Besuch auf der Babywelt 2015 in Hamburg“ weiterlesen

Veröffentlicht in Wir nutzen...

Besuch aus Monstralien

Wer sich noch dran erinnern kann, hier habe ich euch ja beim Messerückblick auf der Babywelt in Berlin schon erzählt, dass wir über ein Facebookgewinnspiel der Babywelt-Messe einen Bewohner aus Monstralien gewonnen haben. Und letzte Woche war es nun so weit und unser Monster ist bei uns eingezogen, schon auf dem Paket leicht zu erkennen:

DSCI1532

„Besuch aus Monstralien“ weiterlesen

Veröffentlicht in Postrückblick, Wir nutzen...

Gewinne und der Tierpark

So, jetzt ist also das Jahr 2014 vorbei. Bei uns gab es zum Jahresende noch extrem viele Spannungen und Probleme, aber darüber kann und will ich noch nicht schreiben, ich sage nur:

In der Not erkennt man seine wahren Freunde!

OKay, aber auch letzte Woche hat der Postbote bei uns geklingelt und uns neben einigen verspäteten Postkarten auch ein ganz schickes Päckchen gebracht: Wir haben nämlich bei Mamamulle gewonnen! Ich hatte mich schon so gefreut, als ich meinen Namen in ihrer Gewinnerliste gelesen habe, der Mamamulle folge ich nämlich schon seit ich selbst schwanger war und noch gar nicht daran gedacht hatte, selber einen Blog zu schreiben und bin auch durch sie auf die Vielzahl der Mütterblogs (auch wenn einige das anders nennen, ich denke, dass Mütterblogs doch ganz passend ist, auch wenn man sich selbstverständlich auch für andere Dinge interessiert und bloggt, stehen halt meist die Kinder im Vordergrund und warum auch nicht, sie sind doch das Wichtigste in unserem Leben) gestoßen. Aber was habe ich denn nun gewonnen:

DSCI1530

Einen Sing und Lern Häschenbus von TOMY. Ich persönlich mag die Produkte von TOMY gerne, hier habe ich ja schon über meine Vorliebe für Lamaze berichtet. Der Bus sieht sehr niedlich aus und mit den Häschen soll das Kleinkind ab 18 Monaten dann Farben, Buchstaben und Zahlen lernen, jedes Häschen hat eine spezielle Funktion. Die Optik ist klasse, der Sinn erschließt sich mir, der Häschenbus bleibt aber vorerst auch mal eingepaclt, den wird das Bärchen wahrscheinlich zum Kindertag bekommen (01. Juni). Dieser ist zwar noch weit weg, aber dann passt das vom Alter besser und jetzt muss erst mal das ganze Spielzeug von Weihnachten bespielt werden und der Geburtstag des Bärchens ist im März ja auch noch und Ostern und und und. Auf jeden Fall vielen vielen Dank an Mamamulle und Tomy für diesen großartigen Gewinn. Wir haben uns wirklich sehr gefreut und ich denke auch, dass der Gewinn gut zu uns passt. 🙂

Übrigens waren wir am Sonntag bei uns im Tierpark. Von meinen Eltern haben wir ja Jahreskarten bekommen und die kann man dann ja auch so richtig ausnutzen. Und nach dem ganzem Regen tat der vergleichsweise schöne Himmel am Sonntag ja auch mal gut. Also Bärchen angezogen, Essen und Trinken eingepackt und los gings. Zunächst (eine Stunde nach Einlass) waren wir noch ganz alleine da und so störte es auch niemanden, dass das Bärchen laut krähte und alle Tiere mit enormer Lautstärke begrüßte, die Störche, die Meerschweinchen, die Hasen (die sich gleich rudelartig um das Bärchen scharrten), die Ziegen und die Esel. Die Vögel waren ihr nicht so ganz geheuer. Dann ging es weiter zu dem Damwild im Freigehege und den Wildschweinen, die zum Glück mit Zaun.

DSCI1518 DSCI1521

Dann wurde erst mal gespeist (entschuldigung, dass wir den Teppich mit dem Kinderwagen verschmutzt haben, wir haben vielleicht nicht ganz so nachgedacht) und mit ca. sieben Euro für zwei Portionen Pommes und eine 1-Liter-Flasche Apfelschorle kann man auch noch leben. Das Bärchen ließ sich sein Gläschen (Alnatura, Dinkelspaghetti mit Lachs, Karotten und Fenchel) schmecken und gierte dann nach Pommes, aber ne, mit neun Monaten braucht man einfach noch keine Pommes essen. Während das Bärchen dann im Buggy so langsam wegdämmerte, besuchten wir die Braunbären, die man durch Schlitze beim Winterschlaf im Gehege beobachen kann und als ich mich umdrehte, stand direkt neben mir hinter einer Glaswand eine Wolf und starrte mich an. Die Wölfe sind wegen Umbauten kurzfristig im Bärenwald untergebracht und dieser wollte wohl nur kurz mal einen Beobachtungsgang machen, aber so nah war ich einem Wolf noch nie. Es war so unglaublich. Der Bärchenpapa hats übrigens verpasst. Und dann wars auch schon wieder Zeit zu gehen, es war ja doch etwas sehr kalt. Und wir haben ja nun ein Jahr Zeit all die Tiere wieder zu besuchen!

Habt ihr auch Tiergärten oder ähnliches bei euch?